NEWS

Kleinkindbetreuung in Baden-Württemberg über Durchschnitt in Westdeutschland
10.03.2007
 
Stuttgart, den 8. März 2007 – Nr. 079

Baden-Württemberg bei der Kleinkindbetreuung über dem Durchschnitt der westdeutschen Bundesländer

Bei den unter Dreijährigen werden insgesamt 8,8 Prozent der Kinder betreut
In Baden-Württemberg wurden im März 2006 insgesamt rund 25 600 Kinder unter drei Jahren betreut, entweder in einer Kindertageseinrichtung oder in Kindertagespflege. Die Betreuungsquote, also der Anteil der betreuten Kinder an allen Kinder der Altersgruppe, liegt somit insgesamt bei 8,8 Prozent. 7,3 Prozent der Kleinkinder besuchten eine Tageseinrichtung und 1,5 Prozent wurden in Kindertagespflege betreut. Im Vergleich der Bundesländer liegt Baden-Württemberg nach dem vorläufigen Ergebnis damit zwar unter dem Bundesdurchschnitt von 13,5 Prozent, aber über dem Durchschnitt der westlichen Bundesländer (ohne Berlin) von 7,8 Prozent.


Stuttgart, den 8. März 2007 – Nr. 078

7,3 Prozent aller Kinder unter 3 Jahren in Baden-Württemberg besuchen eine Kindertageseinrichtung
Höchste Betreuungsquote bei Kleinkindern unter drei Jahren in der Stadt Heidelberg – Bei den Drei- bis Sechsjährigen landesweit nahezuVollversorgung
In Baden-Württemberg wurden im März 2006 nach Feststellung des Statistischen Landesamtes insgesamt knapp 388 000 Kinder in 7 661 Kindertageseinrichtungen – also in Kindergärten, Krippen, Schülerhorten und altersgemischten Einrichtungen – betreut.

Bei der Altersgruppe der unter dreijährigen Kinder ist in den letzten Jahren ein großer Zuwachs zu verzeichnen. Rund 21 200 unter Dreijährige besuchen eine Kindertageseinrichtung, das ergibt eine Betreuungsquote von 7,3 Prozent aller Kinder dieser Altersgruppe. Vor vier Jahren standen für diese Kinder lediglich 7 200 Plätze zur Verfügung, damit hat sich das Platzangebot in diesem Zeitraum rund verdreifacht. Zusätzlich wurden 1,5 Prozent der unter dreijährigen Kinder in der Kindertages- pflege betreut.

Bei den Kindern im »klassischen« Kindergartenalter zwischen 3 bis 6 Jahren liegt die landesweite Betreuungsquote bei 93 Prozent: 291 000 von rund 313 000 Kindern dieses Alters besuchten einen Kindergarten. Von den Kindergartenkindern wurden 21 400 Kinder ganztags betreut, das heißt mehr als 7 Stunden am Tag. Dies entspricht einem Anteil der Ganztagsbetreuung von 7,4 Prozent.

Große regionale Unterschiede bei der Kleinkindbetreuung

Die Betreuungsquoten in den einzelnen Stadt- und Landkreisen (s. Tabelle) zeigen bei der Alters- gruppe der unter Dreijährigen deutliche regionale Unterschiede, während bei den Kindergartenkindern in nahezu allen Kreisen Quoten zwischen 90 und 95 Prozent zu verzeichnen sind. Bei der Kleinkindbe- treuung errechnen sich vor allem in vielen Stadt- kreisen hohe Betreuungsquoten, insbesondere in den Städten Heidelberg (über 20 Prozent), Freiburg (19 Prozent) und Stuttgart (knapp 17 Prozent), aber auch im Landkreis Tübingen (über 12 Prozent) und im Rhein-Neckar- Kreis (10 Prozent).


Zu diesem Thema erschienen auch die Pressemeldungen 79/2007 sowie 63/2007.

Herausgegeben vom Statistischen Landesamt Baden-Württemberg. Nachdruck mit Quellenangabe erwünscht.

© Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Stuttgart, 2007



« ZURÜCK
 


08.01.2015 »
Kita-Qualität
Pressemitteilung 08.01.2015  -  Ministerium für Kultus, Jugend und SportSüdwesten an ...

» MEHR
05.12.2014 »
Schule braucht Gemeinschaft
Artikel aus der Stuttgarter Zeitung, Stadtausgabe (Nr. 281), vom Freitag, 05. Dezember ...

» MEHR