Therapeutische Familienseminare





 
Intensive, systemische Familienseminare (Elternarbeit)
(als individuelles Zusatzangebot)

Konzeption



Definition:  Systemische Familienseminararbeit als genehmigte, individuelle Zusatzleistung im Rahmen von FGI und IfI in speziellem Setting, auf die ambulanten Hilfen abgestimmt.

Zielgruppe: Familiensysteme, die im engen Bezug zu den begleiteten Klienten der FGI stehen und neben dem sozialpädagogischen und alltagspädagogischen Angebot zusätzlichen Bedarf an therapeutischer Begleitung haben.

Beschreibung der Hilfeform: Die Seminare werden als Einzel- oder Gruppenseminare durchgeführt. Vereinbart werden können 3 bis 4 Seminare pro Familie und Jahr zu je 3-4 Stunden Dauer in den Räumen der FGI.
Die mit der ambulanten Hilfe beauftragten Fachkräfte nehmen gemeinsam mit den begleiteten Familien an den Seminaren teil.

Personal:
Die Familienseminare werden von erfahrenen pädagogischen Fachkräften mit qualifizierter, systemisch familientherapeutischer Zusatzausbildung moderiert, geleitet und ausgewertet. Dabei wird in der Regel zu zweit in geschlechtsgemischter Besetzung gearbeitet.

Die Leistungen sind:
  • Professionelle, intensive Familienarbeit
  • Familientherapeutisch orientierte Interventionen
  • Gegebenenfalls Einholen und / oder Konkretisieren des Erziehungsauftrages von den Eltern

o    Beratung bei der Vermittlung von therapeutischen Angeboten
o    Stärkung der Eigenverantwortlichkeit der Familie

  • Hilfen zur Wahrnehmung und Begleitung entwicklungsspezifischer Veränderungen
o  Differenzierung der Kommunikation zwischen Elternteilen und Kind / Jgdl.
o  Erprobung von Verhaltensalternativen
o  Alltagspraktische Hilfen als Hilfe zur Selbsthilfe

  • Erfahrungsaustausch, Problemanalysen und Entwicklung von Strategien zur Bewältigung von akuten Krisen, konflikthaften Verhaltensweisen und erzieherischen Schwierigkeiten.
  • Familiengespräche mit TherapeutInnen zur Auswertung, Planung und Begleitung des Entwicklungsprozesses
  • Aufbau und Umsetzung des sozialpädagogisch / therapeutischen Milieus
  • Elterntraining
  • Alltagspraktische Hilfen als Hilfe zur Selbsthilfe
  • Elterngespräche und Elternberatung


Kosten:
Pauschale Abrechnung des Einsatzes nach folgender Aufstellung:
Einzelpreis pro Familie und Seminareinheit als Pauschalpreis von 250,- €
Abgedeckt sind damit 2 Therapeuten mit 4 Stunden pro Seminar im Gruppensetting mit durchschnittlich 2 Familien incl. Vor- und Nachbereitung.



08.01.2015 »
Kita-Qualität
Pressemitteilung 08.01.2015  -  Ministerium für Kultus, Jugend und SportSüdwesten an ...

» MEHR
05.12.2014 »
Schule braucht Gemeinschaft
Artikel aus der Stuttgarter Zeitung, Stadtausgabe (Nr. 281), vom Freitag, 05. Dezember ...

» MEHR